Stammeshäuptling schießt Victoria zum Kreismeistertitel

In einem intensiven und spannenden Turnier hatten unsere Jungs im Finale den längeren Atem und packten im 9m-Schießen zu. Erst konnte man mit dem Schlusspfiff das 1:1 markieren und anschließend machte sich das,
fast bis zum Umfallen trainierte, 9m-Schießen bezahlt.
Nachdem Katze mit all seiner Erfahrung zum 2:2 einnetzte, konnte Mathias den letzen Schuss der Pretzscher-Jungs an den Pfosten gucken. Nun ging es los: „Wer schießt den entscheidenden Elfer“?
Noch während der laufenden Diskussion unter dem Trainer-Duo schnappte sich Daniel W. die Kugel und feuerte das Teil in feinster Lucio Manier in die rechte untere Ecke. Feierabend! Schluss! Turniersieg!

Nebenbei schnappte sich unsere Kister noch die Auszeichnung „Bester Torhüter“.